Beratung: +49 89 716 723 390 | info@jarmino.de Frei Haus ab 80€ Land
Frei Haus ab 80€

Loading..

0 Kom

Paleo Rezept: Zucchininudeln mit frischer Tomatensauce

Paleo Rezept: Zucchininudeln mit Tomaten, Rucola, Feta

Nadine Hüttenrauchs Zucchininudeln mit Tomatensauce, Rucola und Feta sind nicht nur extrem lecker sondern eignen sich auch bei einer Paleo Diät. Viel Spass beim Nachkochen!

Dauer: ca. 40 Min

Personen: 2

Zutaten

4 Zucchinis
2 Handvoll Rucola
4 EL Fetakäse

Für die Pastasauce:
10 Oliven, grün
2 Handvoll frische Cocktailtomaten (ca. 15 Stück)
4 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 EL frischen Thymian
Saft ½ Zitrone
1 TL Honig
1 Prise Chiliflocken
2 EL Olivenöl Meersalz & Pfeffer

Zubereitung

Backofen auf 180°C vorheizen.

Die Schalotten schälen und anschließend in Würfel schneiden. Den Knoblauch nach dem Schälen reiben oder in sehr kleine Stücke schneiden - nicht pressen. Die Tomaten gründliche waschen und anschließend nach Belieben halbieren oder vierteln. Die grünen Oliven längs halbieren.

Die Zutaten für die Sauce in eine Schüssel geben und ordentlich vermengen. Anschließend in einer ofenfesten Form 20-25 Minuten im Ofen garen.

Währenddessen die Zucchini gründlich waschen und anschließend mit einem Spiralschneider oder einem scharfen Messer längs in Spaghettiform schneiden (ca. 3-5 mm dick). Den Rucola waschen und den Feta grob zerkleinern.

Nachdem die Sauce aus dem Ofen kommt, Zucchininudeln und Rucola hinzugeben und in der Sauce gründlich wenden. Die Zucchinipasta auf Teller verteilen und den Käse darübergeben.

Ihre Meinung ist uns wichtig