clid
Beratung: +49 89 716 723 390 | info@jarmino.de Frei Haus ab 80€ Land
Frei Haus ab 80€

Loading..

0 Kom

Souping statt Juicing | Was die neue Diät mit Suppen auszeichnet

Souping ist das neue Juicing!

Autor: Sebastian Unterhuber
Durchschnittliche Lesedauer: ca. 2 Minuten

Souping - Wir haben den neuen Detox-Trend aus den USA nach Deutschland gebracht. Doch wie funktioniert Souping? Was sind die Vorteile zum Juicing? Und wie sieht die Souping Kur im Detail aus?

Was ist Souping?

Beim Souping ernähren Sie sich mehrere Tage in Folge ausschließlich von vitamin-, nährstoff- und ballaststoffreichen Suppen. Dadurch entlasten Sie Ihre Verdauung und Ihr Körper kann seine ganze Energie zur Regeneration nutzen.

Das Konzept basiert auf vitamin-, nährstoff- und ballaststoffreichen Suppen in einem leicht verdaulichen Format, sodass Ihre Verdauung entlastet wird und Ihr Körper diese Energie zur Regeneration nutzen kann. Die Zutaten der Suppen stammen vollständig aus biologischem Anbau und werden schonend gekocht. Gekochtes Gemüse in Form von Suppen ist nämlicher leichter verdaulich als rohes Gemüse. Beim JARMINO Suppen essen Sie jeden Tag sechs unterschiedliche, aufeinander abgestimmte Bio Suppen. Insgesamt liefern die Suppen 1.100 kcal pro Tag, daher eignen sie sich neben dem Entgiften auf sehr gut zum Abnehmen. Folden Sie diesem Link um mehr über unsere Souping Suppenkur zu erfahren. Unser Souping ist auch eine gute Alternative zu Saftkuren mit kaltgepressten Säften.

 

Wie funktioniert Souping mit JARMINO?

Mit unseren Souping Paketen erhalten Sie alles, was Sie für eine erfolgreiche 2, 4 oder 6 Tage Suppenkur brauchen. Jeden Tag nehmen Sie 6 vollwertige Gemüsesuppen zu sich. Diese haben wir so konzipiert, dass Sie Ihnen über den Tag verteilt das geben, was Sie und Ihr Körper brauchen.

09:00 Uhr: Basen Gemüsesuppe: Süßkartoffeln, Karotten, Spitzkohl, Tomaten, Lauch
11:00 Uhr: Karottensuppe: Karotten, Kokosmilch, Ingwer, Zwiebel, Äpfel
13:00 Uhr: Süßkartoffelsuppe: Süßkartoffeln, Sellerie, Karotten, Chili
15:00 Uhr: Rote Bete Suppe: Rote Beete, Äpfel, Zwiebel, Olivenöl, Kardamon
17:00 Uhr: Gemüsebrühe: Sellerie, Lauch, Karotten, Petersielie, Zitrone, Zimt
18:00 Uhr: Tomatensuppe: Tomaten, Karotten, Zwiebel, Zitrone, Basilikum

Insgesamt nehmen Sie mit den 6 Suppen täglich rund 1.100 kcal zu sich. Sie können die Suppen sowohl kalt als auch warm genießen. Zum Erwärmen, erhitzen Sie sie einfach bei niedriger Temperatur auf dem Herd. Die Suppe sollte dabei nicht stark zum Kochen gebracht werden, damit all die wertvollen Nährstoffe erhalten bleiben.

 

Do's & Don'ts während des Souping 

Zusätzlich zu den Suppen, sollten Sie jeden Tag ausreichend stilles Wasser trinken, um den Körper beim Detoxen zusätzlich zu unterstützen. Auch Kräuter-, Ingwer- oder Zitronentee passen ins Programm. Auf Alkohol, Soft & Energy Drinks, Fruchtsäfte sowie Kaffee sollten Sie während des Soupings allerdings verzichten. Und auf sämtliche Tabakprodukte natürlich auch.

Sie brauchen auch keine Angst haben hungern zu müssen! Die Suppen sättigen aufgrund der Ballaststoffe nachhaltig, was die Suppenkur sehr angenehm und daher auch geeignet für Detox-Anfänger macht. Sollten Sie jedoch merken, dass Sie zusätzlich noch mehr Nährstoffe benötigen, empfehlen wir Ihnen zwischendruch Gemüsebrühe oder Knochenbrühe zu trinken. Knochenbrühen sind während einer Diät sehr beliebt, da die Knochenbrühe einerseits sehr kalorienarm ist und damit optimal für eine Diät zum Abnehmen geeignet, andererseits liefert die Knochenbrühe Nährstoffe wie Aminosäuren und Kollagen.

 

 

Qualitätsmerkmale unserer Souping Suppen:

- 100% BIO, vegan, glutenfrei, laktosefrei
- Ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe
- Schonen hergestellt
- Leckerer Geschmack
- Kein Stress: Kein Einkaufen und Kochen

Für wen ist Souping das Richtige?

Souping ist eine sehr angenehmen Form, um den Körper zu entlasten und damit grundsätzlich für jeden geeignet. Die schonend zubereiteten Suppen sind leicht verdaulich für den Körper und liefern wichtige Nährstoffe wie Ballaststoffe, Proteine und Fettsäuren, die den Körper bei der Entlastung unterstützen. Beim Juicing (Saftkur) fehlen die Ballaststoffe oftmals, zudem enthalten Gemüsesuppen weniger Einfachzucker als Säfte mit hohem Fruchtanteil. Bevor man eine Diät macht, sollte man allerdings sicherheitshalber immer zuvor seinen Hausarzt konsultieren.

Über nachfolgenden Link erfahren Sie mehr zum Souping und den 2, 4 und 6 Tage Souping Paketen in unserem Onlineshop.

Viel Spaß beim Souping wünschen Ihnen,

 

Ihre Meinung ist uns wichtig