Mein Warenkorb

Schliessen

Versand frei ab 80€ in D

Clean Eating Rezept: Eis

Verfasst von Benedikt Gundel

• 

Veröffentlicht am 10 August 2017

Clean Eating Rezept: Eis

Der Sommer ist da (auch wenn er leider ein wenig sparsam ist mit Sonne dieses Jahr) und damit auch die Zeit, in der wir uns nur von Eis ernähren könnten. Schlechte Nachrichten für alle Eisliebhaber (obwohl wir es eigentlich immer schon geahnt haben): Eis ist leider alles andere als clean. Wir haben im Folgenden ein paar leckere und cleane Alternativ-Rezepte für Sie zusammengestellt.

Basis Eisrezept 1
Reife, gefrorene Bananen bilden die Grundzutat für unsere Eis-Rezepte: Sie machen das Eis schön cremig und süß, sodass wir auf ergänzende Süßstoffe wie Honig oder Agavendicksaft verzichten können! Bei den Bananen darauf achten, dass sie nicht überreif sind, da sie sonst ein sehr intensives Aroma haben und andere Eiszutaten überdecken.

Ein Stück reife Avocado macht das Eis zusätzlich cremig. Wer keine reife Avocado zur Hand hat, kann diese auch durch eine Portion Mandelmus ersetzen. (Das ungefähre Verhältnis ist 200g Bananen zu 50g Avocado.)

Fruchteis

Basis-Eisrezept 2
Ohne Avocado und etwas weniger exotisch aber mindestens genauso lecker ist unser zweites Basis-Eisrezept. Anstelle von Bananen und Avocado nehmen wir griechischen Jogurt. Mit einem Schuss Pflanzenmilch wird das Eis schön cremig, Honig verleiht dem Eis die nötige Süße. Alle Zutaten gut vermengen und lediglich anfrieren lassen, dadurch bleibt die cremige Konsistenz erhalten.

Ergänzt wird das Basis-Eisrezept durch Zutaten wie Rohkakao oder gefrorene Früchte. (Unsere Favoriten sind ganz klar Schoko- und Himbeereis!). Alles in den Mixer geben und sofort genießen! Nüsse, Vanillemark, Zimt, rohe Kakaonibs oder Kokos verfeinern unsere Eiskreationen und ergeben eine schöne Deko!

Cleanes Eis im Becher mit Himbeeren und Rezept

Wassereis
(ergibt 12 Portionen)

30 frische Minzblätter
0,7l stilles Wasser
0,3l naturtrüber Apfelsaft
Saft einer Limette
Saft einer Orange
1 El Agavendicksaft

Die Minzblätter gut waschen, für ein besseres Aroma halbieren, mit 0,7l heißem Wasser aufgießen und 20 Minuten ziehen lassen. Sobald der Minztee eine leichte grüne Farbe angenommen hat, den Tee mit den restlichen Zutaten vermischen und abkühlen lassen. Die fertige Wassereisflüssigkeit in Behälter gießen und für mehrere Stunden ins Gefrierfach stellen.

Schmeckt super lecker und durch Minze und Zitrone schön erfrischend! Das perfekte Eisrezept für heiße Sommertage. Kann natürlich mit allerlei Zutaten hergestellt werden (Kokoswasser, pürierte Beeren,..).

Gesundes Eis Clean

Fruchteis
Gefrorene Erdbeeren/Himbeeren/Blaubeeren/Mango
½ Banane
etwas Mandelmilch
Eiswürfel

Alles in den Mixer und für 90 Sekunden durchrühren – kann direkt vernascht werden!

Mehr zum Thema Clean Eating gibt es hier: Was bedeutet Clean Eating?
Informationen zum Thema Detox und Detox Kur finden Sie hier: Was ist Detox?