Hyaluronsäure einnehmen

Hyaluronsäure einnehmen

Nahrungsergänzungsmittel mit Hyaluronsäure können von den meisten Menschen sicher eingenommen werden und bieten viele gesundheitliche Vorteile.

Hyaluronsäure ist bekannt für ihre Vorteile für die Haut:

  • Linderung trockener Haut
  • Verringerung des Auftretens feiner Linien und Falten
  • Beschleunigung der Heilung von Wunden in der Haut
  • Verbesserung von Akne Narben
  • Reduktion von Hautrötungen (Ekzemen)

Aber das Einnehmen von Hyaluronsäure hat auch auf für Gesundheit einige Vorteile:

  • Bessere Gesundheit von Gelenken und Knochen:
    In mehreren Studien wurde gezeigt, dass die Einnahme von Hyaluronsäure die Knochen- und Gelenkgesundheit fördert. Die Einnahme von 80 bis 200 Milligramm täglich als Nahrungsergänzung hat gezeigt, dass sie Menschen mit Osteoarthritis signifikant hilft.
  • Linderung bei trockenen Augen:
    Die feuchtigkeitsspendende Wirkung von Hyaluronsäure hat sich bei der Behandlung trockener Augen als wirksam erwiesen.
  • Geringere Symptome von saurem Reflux:
    Laut einer Studie wurden die Reflux-Symptome durch die Einnahme eines Hyaluronsäure- und Chondroitinsulfat-Zusatzes zusammen mit einem säurereduzierenden Medikament signifikant reduziert.

Bemerken Sie an Ihrem Körper eines dieser Symptome, dann kann dies ein Zeichen für den Abbau der Hyaluronsäure sein.

Eine gezielte Einnahme von Hyaluronsäure kann helfen.

Lebensmittel mit hohem Hyaluronsäuregehalt sind ein einfacher Weg, um dem Körper Hyaluronsäure zuzuführen. Lebensmittel wie Blattgrün, Wurzelgemüse und Sojaprodukte enthalten Hyaluronsäure. Um jedoch den ganzen Bedarf an Hyaluronsäure zu decken, sollte sie zusätzlich gezielt zugeführt werden.

Hierzu eignet sich eine hausgemachte Knochenbrühe und natürliche Hyaluronsäure Nahrungsergänzungsmittel.

Wann einnehmen?

Hyaluronsäure sollte grundsätzlich jeder ab dem 25 Lebensjahr einnehmen, am besten direkt morgens als Nahrungsergänzungsmittel. Da die körpereigene Produktion von Hyaluronsäure ab diesem Alter stark abnimmt, sollten wir dem Körper wieder Hyaluronsäure zuführen.

Wir haben unsere Kunden gefragt, wann Sie Hyaluronsäure einnehmen:

  • 64%: Morgens, direkt nach dem aufstehen
  • 22%: Morgens und Abends
  • 14%: Irgendwann im Laufe des Tages

Da Hyaluronsäure geschmacksneutral ist, können Sie das Hyaluronsäure Pulver sehr vielfältig einsetzen, z.B. einfach in Wasser aufgelöst, in einen Saft, Smoothie oder Shake gemixt oder auch in einen Kaffee oder Tee gerührt.

Bei regelmäßiger Einnahme trägt Hyaluronsäure dazu bei, die Sichtbarkeit feiner Linien und Fältchen zu reduzieren, indem sie Feuchtigkeit in der Haut speichert und einen prallen Effekt erzeugt. Wenn die Haut geschützt und hydratisiert ist, kann es zu einer erhöhten Produktion von Hautzellen kommen, da die Haut nicht damit beschäftigt ist, um die Hydratation zu kämpfen. Dies führt zu glatteren, pralleren Hautzellen.

Hyaluronsäure hilft zudem beim Wachstum und der Entwicklung von Gelenkknorpel und Knochen, indem sie das Wachstum neuer Zellen und Gewebe fördert. Zudem spielt Hyaluronsäure eine wichtige Rolle bei der Reduzierung von Gelenkentzündungen und Schmerzen, die durch Verletzungen oder Gewebedegeneration verursacht werden.

Wieviel einnehmen?

Die meisten klinischen Studien beschränken die tägliche Aufnahme von Hyaluronsäure auf 240 bis 450 mg. Mit dieser Dosierung konnten die besten Ergebnisse für Haut und Gelenke erzielt werden, während eine höhere Dosis nicht zu besseren Ergebnissen geführt hat.

Die orale Einnahme von Hyaluronsäure ist sicher, in der Regel gibt es keine Nebenwirkung. Da es sich um eine natürliche Substanz handelt, die 1:1 im Körper vorkommt, wird Hyaluronsäure als Nahrungsergänzungsmittel sehr gut vom Körper aufgenommen.

Damit die eingenommene Hyaluronsäure im Körper wirken kann, ist es wichtig, dass Sie Ihren Körper ausreichend mit Vitaminen versorgen, diese werden nämlich vom Körper für die Verarbeitung benötigt.

Wie lange kann ich die Hyaluronsäure einnehmen?

Die Hyaluronsäure nehmen Sie täglich ein, um den Körper fortlaufend damit zu versorgen. Erste Effekte werden in der Regel nach 8 bis 12 Wochen erzielt. Diese Zeit benötigt der Körper, um die Hyaluronsäure zu verarbeiten.

Unsere Kundin Elvira (54 Jahre) nimmt täglich unsere Beauty Kollagen – eine Kombination aus Hyaluronsäure, Kollagen, Ballaststoffen und Mikronährstoffen. Nach 12 Wochen hat Sie uns Ihre Erfahrungen berichtet:

„Liebes JARMINO Team,

ich schreibe Euch, da ich ein ganz großes Lob loswerden muss. Ich bin 54 Jahre und wie Ihr euch vorstellen könnt, hat man da mit dem ein oder anderen Fältchen im Gesicht zu kämpfen, und das macht einen natürlich gar nicht glücklich. Also bin ich zu meiner Hautärztin gegangen und habe gefragt, was man denn da machen könnte. Sie meinte dann, Hyaluronsäure würde hier helfen, bevor ich aber zu einer Spritze greife, solle ich es doch zunächst mit oraler Einnahme von Hyaluronsäure probieren. Im Internet bin ich dann auf Euer Produkt gestoßen, das hat mich wegen seiner natürliche Zutaten ohne Zusätze am meisten überzeugt. Jetzt bin ich am Ende des dritten Monats der Einnahme und ich bin absolut begeistert. Meine Haut ist so schön weich geworden, die kleinen Falten sind viel besser und zum Teil sogar ganz verschwunden. Insgesamt ist mein Gesichtsausdruck wieder voller und meine Ausstrahlung ist viel schöner, meinen Freunden ist das direkt aufgefallen und ich habe sogar Komplimente erhalten Ganz großes Lob von mir, ein tolles Produkt, das auf jeden Fall Bestandteil meiner täglichen Routine bleibt!
Herzliche Grüße,
Eure Kundin Elvira“


Produkte aus dem Artikel

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern Mehr info

Annehmen Ablehnen