Mein Warenkorb

Schliessen

Versand frei ab 80€ in D

Knochenbrühe Rezept | Cremige Brokkolisuppe

Verfasst von Sebastian Unterhuber

• 

Veröffentlicht am 03 Juni 2018

Rezept: Brokkolisuppe mit Hühnerknochenbrühe

Brokkolisuppe ist eine dieser leckeren Suppen, die fast jeder liebt. Sie ist cremig, reichhaltig und wohltuend. Sie ist definitiv ein Liebling in unserem Haus und dieses Rezept macht die Suppe noch wertvoller, nicht nur weil unsere Knochenbrühe Huhn als Basis verwendet wird, sondern auch Kokosnussmilch anstelle von Sahne zum Einsatz kommt.

Autor: Sebastian Unterhuber
Durchschnittliche Lesedauer: ca. 1,5 Minuten

Rezept für 4-6 Personen
Kochzeit: ca. 25-30 Minuten

Zutaten:

  • 2 Esslöffel Ghee
  • 4 Schalotten grob gehackt
  • 1 große gelbe Zwiebel, dünn geschnitten
  • 1 1/2 Pfund Brokkoliröschen oder gefrorenen Brokkoli
  • 1/2 grüner Apfel, geschält und gewürfelt
  • 2 Kartoffeln, gekocht und grob gehackt
  • 1/2 Teelöffel Thymian
  • 950 ml JARMINO Bone Broth Hühnerknochenbrühe
  • 1/2 Teelöffel Oregano
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • 1 TL Currypulver
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 400 ml Kokosmilch
  • Meersalz nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Serviervorschlag: Mit angerösteten Pinienkernen und etwas Petersilie verfeinern

Zubereitung:

  1. In einem großen Topf das Ghee bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie die Schalotten und Zwiebeln hinzu. Sautieren, bis sie weich geworden sind.
  2. Fügen Sie die Brokkoliröschen, Apfel, Kartoffeln und die Hühnerbrühe hinzu. Mit etwas Extra-Brühe oder Wasser nachfüllen, wenn das Gemüse nicht vollständig bedeckt ist. Die Hitze auf eine hohe Temperatur drehen, bis sie zum Kochen kommt.
  3. Köcheln Sie alles solange bis das Gemüse weich geworden ist. Dies dauert zwischen 15 und 25 Minuten.
  4. Die Gewürze einrühren und weitere 5 Minuten kochen lassen. Mit einem Mixer die Suppe pürieren oder durch ein feines Sieb drücken.
  5. Gießen Sie die Suppe zurück in den Topf und geben Sie die Kokosmilch hinzu und mischen Sie alles gut durch.
  6. Nach Belieben mit mit angerösteten Pinienkernen und etwas Petersilie anrichten