Fastenkur 3 Tage

0
  • Im Angebot
  • Normaler Preis 89,99 €
  • (16,07 €prol )
inkl. MwSt. zzgl. Versand


Lieferzeit 1-3 Tage

Natürlich & regional

Proteinreich

jarmino gütesiegel

Fastenkur 3 Tage

Mit unserer Fastenkur können Sie ganz einfach 3 Tage fasten und das ohne wirklich hungern zu müssen. Nach dem Heilfasten, das auf Otto Buchinger zurück geht, verzichten Sie bei unserer Fastenkur auf feste Nahrung und nehmen pro Tag nur ca. 300 kcal zu sich.

Unsere 3 Tage Fastenkur Paket besteht aus 18x 350ml natürlicher Brühe, die für  3 Tage Ihre Ernährung ersetzt. Die Brühen liefern nicht nur alle notwendigen Vitamine, Mineralien und Nährstoffe, sondern schmecken auch toll und sorgen für eine angenehme Sättigung. Dadurch wird die Fastenkur nicht zur Qual sondern zur Freude.

Unser Tipp: Meistern Sie die Fastenkur zu zweit! Das ist leichter und macht  mehr Spaß.

Energie pro Tag: ca. 300 kcal
Zutaten: Siehe Produktbilder, rein natürlich, ohne Zusatzstoffe
Allergene: Sellerie
Haltbarkeit: Ungekühlt ca. 18 Monate

Sie suchen nach einer größeren Herausforderung? Wie wäre es mit unserer 5 Tage Fastenkur?

Sie sind Fasten-Einsteiger? Dann empfehlen wir Ihnen unsere 3 Tage Fastenkur.

Unsere 3 Tage Fastenkur enthält:

  • 12x 350ml BIO Knochenbrühe vom Rind
  • 6x 350ml BIO Gemüsebrühe

Natürlich sind alle Brühen frei von Zusatzstoffen, Konservierungsstoffen, Zuckerzusatz, Laktosefrei, Glutenfrei - für eine effektive Fastenzeit.

Wie läuft die 3 Tage Fastenkur ab?

Sie trinken täglich 6 Gläser leckere Brühe. Wir empfehlen Ihnen folgende Zeiten für Ihre Fastenkur:

  • 8 Uhr: 1x Gemüsebrühe
  • 10 Uhr: 1x Rinderbrühe
  • 12 Uhr: 1x Rinderbrühe
  • 14 Uhr: 1x Gemüsebrühe
  • 16 Uhr: 1x Rinderbrühe
  • 18 Uhr: 1x Rinderbrühe

Allergene

Sellerie

FAQ

Wie viele Tage sollte man fasten?

Fasten sollten Sie mindestens 3 Tage. Manche Fastenkuren dauern sogar bis zu 35 Tage. 3 Tage sind der richtige Einstieg um Fasten kennenzulernen, anschließend können Sie die Fastenzeit beliebig z.B. auf 5 oder 7 Tage erhöhen.

Wie faste ich richtig zu Hause?

Trinken Sie täglich 2 Liter Brühe und verzichten Sie vollständig auf feste Nahrung. Zwei Mal pro Jahr für 3-7 Tage zu fasten wird Ihnen Ihr Körper danken.

Was ist erlaubt beim Fasten?

Beim (Heil-) Fasten ist lediglich flüssige Nahrung erlaubt, v.a Brühe, Wasser und Tee. Insgesamt sollten Sie nicht mehr als 300 bis 500 kcal pro Tag zu sich nehmen.

Saftfasten oder Fasten mit Brühe?

Da die meisten Säfte (viel) Fruchtzucker enthalten, der die Leber belastet, ist Fasten mit Brühe die gesündere Alternative.

Kann man beim Fasten Kaffee trinken?

Ja, 2 bis 3 Tassen Kaffee am Tag sind in Ordnung, außer Sie möchten das Kaffeetrinken mit dem Fasten ganz aufgeben.

Was passiert nach 3 Tagen fasten?

Nach dem Fasten fühlen Sie sich für gewöhnlich leicht und energievoll. Durch die Ausschüttung des Glückshormons Serotonin steigt zudem Ihre Laune. Und auch auf der Waage werden Sie erste Resultate sehen. 

Sollten Sie weitere Fragen zum Fasten haben, rufen Sie uns einfach kurz unter 089-716723390 an oder schreiben Sie eine E-Mail an support@jarmino.de.

Bewertungen

Basierend auf 1 Bewertung Bewertung schreiben

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern Mehr info

Annehmen Ablehnen