Versandkostenfrei ab 80€ Land

Loading..

Knochenbrühe

Knochenbrühe reloaded! In vielen alten Kulturen war die Knochenbrühe (Bone Broth) wegen ihrer wertvollen Nährstoffe fester Bestandteil der täglichen Ernährung, jetzt ist sie wieder zurück - als Knochenbrühe zum Trinken ist sie dabei das regelmäßige Ritual vieler Ernährungsbewusster zu werden. Doch was ist das Superfood Bone Broth eigentlich?

Knochenbrühe - Was ist die Bone Broth?

Knochenbrühe (Bone Broth) = eines der ältesten Superfoods

Knochenbrühe wird seit tausenden von Jahren von den unterschiedlichsten Kulturen der Erde verwendet. Seit jeher verwenden die Menschen Knochenbrühe als Basis von Suppen und Soßen oder trinken Bone Broth als wohltuendes Tonikum pur. Bereits die Jäger & Sammler der Steinzeit haben in Ihren Höhlen Bone Broth getrunken.


Wie wird Knochenbrühe gemacht?

Kochzeit: 20 Stunden

Unsere beiden Knochenbrühen werden 20 Stunden langsam gekocht. Dadurch lösen sich wertvolle Nährstoffe, wie zum Beispiel Aminosäuren und Kollagen aus den Knochen und dem Knochenmark. Und der hohe Kollagen-Anteil in unseren Knochenbrühen ist sichtbar, denn Kollagen wird in Gelatine verwandelt wenn es erhitzt wird! Das Kollagen lässt die Brühe im Kühlschrank daher gelieren und fest werden. Aber keine Angst, sobald die Brühe wieder etwas erwärmt wird, wird sie wieder flüssig und kann einfach getrunken werden. Die Knochenbrühe (Bone Broth) schmeckt dabei herrlich intensiv - genau wie eine kräftige Fleischbrühe.

Hochwertige Zutaten

Die Knochen für unsere Knochenbrühen stammen von BIO Weiderindern und freilaufenden Hühnern. Die Hühner wachsen natürlich Hormon- und Antibiotika-frei auf. Um möglichst viele hochwertige Inhaltsstoffe für unsere Bone Broth zu gewinnen, verwenden wir viele Kollagen-reiche Knochen von Hals, Füßen und Femur. Als Basis für die Knochenbrühe verwenden wir eine reichhaltige, hausgemachte Gemüsebrühe aus Zwiebeln, Karotten, Sellerie und Lauch.

 

Wie verwende ich Knochenbrühe?

Knochenbrühe (Bone Broth) kann sehr vielseitig eingesetzt werden. Hier ein paar Ideen.

Die meisten unserer Kunden trinken die Knochenbrühe als Getränk warm. Wir empfehlen mit 175 ml (1/2 Glas) pro Tag, drei Mal die Woche zu starten, das entspricht 6 Gläser Knochenbrühe pro Monat. Merken Sie, dass Ihnen die Knochenbrühe gut tut, können Sie die Menge natürlich jederzeit Ihren Zielen entsprechend erhöhen. Die zweitbeliebteste Variante die Knochenbrühe zu verwenden, ist es, sie als als Basis von Suppen einzusetzen.

1. Knochenbrühe erhitzen und warm aus einer Tasse pur trinken 2. Bone Broth als Basis für Suppen, Eintöpfe und Risottos verwenden 3. Frisches Gemüse hineinschneiden und als Snack genießen 4. Knochenbrühe als Würfel einfrieren und Smoothies damit verfeinern 5. Bone Broth als Basis für Soßen verwenden
 

Unsere Knochenbrühen

RINDERKNOCHENBRÜHE BEAM - BEEF BONE BROTH BEAM Kollagengehalt pro Glas: 4550 mg

Knochenbrühe von Rinderknochen und Rindergelenkknochen von BIO-Weiderindern aus Bayern.

HÜHNERKNOCHENBRÜHE BOOST - CHICKEN BONE BROTH BOOST Kollagengehalt pro Glas: 3850 mg

Oma's Hausmittel aus BIO-Geflügelkarkassen 20 Stunden lang langsam gekocht.

Bio aus nachhaltiger Landwirtschaft

 

Woher kommen die Zutaten für die Knochenbrühe?

Bei JARMINO stehen wir für Regionalität, Nachhaltigkeit & Transparenz. Die Zutaten für unsere Bone Broth beziehen wir daher vornehmlich aus dem Chiemgau, von Landwirten die ihre biodynamischen Höfe unweit unserer Manufaktur nachhaltig betreiben.

Die Hühnerknochen für unsere Hühnerknochenbrühe BOOST beziehen wir von Naturland Landwirt Sebastian Kettenberger. Hier wachsen die Tiere wirklich artgerecht auf, noch mehr als es jede Bio-Verordnung vorschreibt. Während aller Jahreszeiten ist für ausreichend Auslauf gesorgt, gefüttert werden die Tiere ausschließlich mit selbst angebautem Getreide. Der Biohof Kettenberg ist somit sein eigenes Ökosystem. Und diese Qualität schmeckt man in unserer Bone Broth.

Knochen für unsere Knochenbrühe vom Rind BEAM erhalten wir von der Landmetzgerei Gassner aus Evenhausen, nur 30 Fahrminuten von unserer Manufaktur entfernt. Alle Knochen stammen von zertifizierten Bio-Weiderindern ebenfalls aus dem Chiemgau. Die Tiere verbringen den Sommer in der Natur auf der freien Wiese, in den kalten Wintermonaten werden die Rinder artgerecht im Laufstall gehalten.
 

Knochenbrühe = Paleo Food

Paleo ist die Kurzform von Paläolothikum, der Altsteinszeit. Mit der Paleo-Ernährung ist eine Ernährungsweise verbunden, die sich an den Prinzipen der Ernährung der Jäger und Sammler aus der Steinzeit orientiert. Dies bedeutet der Verzicht auf Lebensmittel, die erst nach der Einführung von Viehzucht und Ackerbau verfügbar wurden, sowie auf industriell hergestellte und stark verarbeitet Lebensmittel. Dazu zählen Getreideprodukte, raffinierter Zucker, Hülsenfrüchte, Milchprodukte, stark verarbeitet pflanzliche Fette und künstliche Zusatzstoffe. Einen großen Anteil der Paleo Ernährung machen daher frisches Gemüse, Obst, Nüsse & Samen, Eier sowie Fleisch und Fisch aus. Knochenbrühe bzw. Bone Broth, zu deren Herstellung Knochen 20 Stunden lang ausgekocht werden, ist damit ein Paleo Slow Food.